Spendenaufruf des Dekanats für die Flutkatastrophe

Mehr als 10.000 Euro wurden gespendet

Bild: Dekanat

Einem Spendenaufruf des Katholischen Dekanats Balingen sind in den vergangenen zwei Wochen Kirchengemeinden aus dem Dekanat gefolgt und haben ihre Kollekten für die vom Hochwasser betroffenen Menschen zur Verfügung gestellt. Zudem haben etliche Privatpersonen ebenfalls gespendet.

Den Betrag von 10.069 € können Dekan Pater Augusty Kollamkunnel, Dekanatsreferent Achim Wicker und die Gewählte Vorsitzende des Dekanatsrats Dr. Petra Graf nun überweisen.

Das Geld wird über die Caritas den Menschen im Ahrtal in Rheinlandpfalz, die von der Hochwasserkatastrophe besonders stark betroffen waren, zur Verfügung gestellt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender, die spontan Menschen in Not unterstützt haben.