Pilgertag auf dem Martinusweg am 03. Oktober 2021

Von Nusplingen nach Obernheim

Das Katholische Dekanat Balingen lädt am Sonntag, 3. Oktober 2021 zu einem Pilgertag auf dem Martinusweg Donautal-Zollernalb ein. Gepilgert wird von Nusplingen knapp acht Kilometer auf dem Martinusweg „Via Sancti Martini“ nach Obernheim zur Pfarrkirche St. Afra. Unterwegs sind 300 Höhenmeter zu bewältigen. An der Lauhütte bewirtet der Schwäbische Albverein Ortsgruppe Reichenbach mit Kaffee und Kuchen die Gruppe. Impulse zu Beginn und unterwegs sowie eine Abschlussandacht in der Obernheimer St. Afra-Kirche gestalten den Pilgertag. Musikalisch umrahmt wird die Abschlussandacht von den Bäratalern Alphornbläsern. Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit, privat im Adler in Obernheim einzukehren.

Vorbereitet wird der Pilgertag von Wegpate Walter Klaiber, Pastoralreferentin Ulrike Erath und Dekanatsreferent Achim Wicker.

Start ist um 13:00 Uhr an der Kirche Maria Königin, Nusplingen.

Für die Rückfahrt steht um 17:30 Uhr in Obernheim ein Bus bereit, der alle Pilgerinnen und Pilger zum Ausgangspunkt in Nusplingen zurückbringt. Hierfür wird ein kleiner Beitrag eingesammelt.

Die Teilnahmezahl ist auf 30 Personen beschränkt. Eine Anmeldung beim Kath. Dekanat Balingen, Telefon 07433 9011010 ist unbedingt erforderlich. Für Teilnehmende gilt die 3 G-Regel.